Nachricht

Expedition Berufswelt – Technik made in Vechta

Auf vielen Ebenen wird momentan auf die Notwendigkeit einer engeren Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft hingewiesen. Die Ludgerus-Schule, der MIT-Stadtverband, die Agentur für Arbeit sowie die Hochschule Vechta mit der ISPA haben mit dem Projekt »Expedition Berufswelt – Technik made in Vechta« einen ersten sehr wichtigen Schritt gemacht.

Auch die REHO-Gruppe, zu der Stanitech gehört, wird sich im neuen Schuljahr wieder an diesem Projekt beteiligen. Denn vor allem im technischen Bereich gibt es zukünftig einen besonders hohen Bedarf an Facharbeitskräften und damit zugleich sehr gute berufliche Chancen in der Region. Dies muss den Jugendlichen vermittelt werden.

Während dieses Projektes können die Schüler der Jahrgangsstufe 9 der Ludgerus-Schule Vechta praxisnah außerschulisches Lernen in den Betrieben erleben.  Ein wichtiger Aspekt des Projektes ist auch, dass erste Kontakte zwischen den Unternehmen und den Schülern geknüpft werden. So hatten viele der teilnehmenden Betriebe unmittelbar nach dem Unternehmensbesuch, die ersten Bewerbungen der Schüler für ein anschließendes Schulpraktikum auf dem Tisch, so auch Stanitech. Dies ist der richtige Weg, denn nur durch einen Blick in die Praxis können die Schüler den richtigen Beruf für sich finden.

stanitech-expedition-berufswelt-2011stanitech-expedition-berufswelt-2011-2