Nachricht

20 Jahre bei Stanitech

03.05.2010: In diesen Tagen feiert Maik Sparka sein 20-jähriges Betriebsjubiläum bei Stanitech. Dazu gratulieren ihm die Kollegen, die Geschäftsleitung und die Familie Holzenkamp und wünschen ihm weiterhin viel Freude und Erfolg bei der Arbeit.

Maik Sparka kam 1990 aus Sachsen-Anhalt nach Vechta, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Er spezialisierte sich auf die Bedienung und die Programmierung der CNC-gesteuerten Blechbearbeitungszentren. In diesem Bereich hat er die Entwicklung von der Stanz- und Nibbeltechnik hin zur Laserbearbeitung mitgemacht und sich durch regelmäßige Schulungen erfolgreich den neuen technischen Aufgaben gestellt.

maik-sparka

Der Arbeitsjubilar Maik Sparka