Nachricht

Stanitech investiert in neue Biegemaschine TruBend 5230

stanitech-trubend-5230 small26.06.2014: Stanitech hat seine Fertigungsmöglichkeiten im Bereich der Biegetechnik erweitert und in eine neue Biegemaschine investiert. Neu im Einsatz ist eine Trumpf TruBend 5230, die neben weiteren Biegeinnovationen auch mit der neuen Technologie Thickness Controlled Bending (TCB) ausgestattet ist. Damit können wir unseren Kunden eine deutlich verbesserte Prozesssicherheit bieten.

Hintergrund: Durch Fertigungstoleranzen in der Blechherstellung können Blechdickenschwankungen von bis zu zehn Prozent auftreten. Auch innerhalb einer Blechtafel kann die Blechdicke zwischen Blechrand und Blechmitte auf Grund des Walzprozesses variieren. Dadurch führt eine zehnprozentige Blechdickenabweichung bereits zu einer Winkelabweichung von drei bis vier Grad.

Thickness Controlled Bending (TCB) schafft bei diesem Problem Abhilfe, denn mit dieser Funktion werden Blechdickenabweichungen problemlos ausgeglichen. Über Sensoren in der Maschine wird die tatsächliche Dicke des Blechs erkannt und die Eintauchtiefe des Oberwerkzeugs automatisch korrigiert. Die Maschine erreicht so ohne Produktivitätsverlust, Kalibrierung und Programmieraufwand eine von der Blechdicke unabhängige Winkelqualität.

stanitech-trubend-5230 big

TruBend-Biegemaschine der Serie 5000 (Foto: Trumpf)